5 Square Enix Behausungen, in die wir auch einziehen würden

Du träumst von Wohneigentum? Wie wäre es mit diesen Prachtexemplaren aus dem Square Enix Grundbesitz von FINAL FANTASY VII, Tomb Raider und mehr...
Von Duncan Heaney

Auch in deinem Leben wird irgendwann der Zeitpunkt kommen, an dem du Wurzeln schlagen und dauerhaft sesshaft werden möchtest. Du brauchst einen Ort zum Leben! Zum Glück ist die Square Enix Welt voller potentieller Heime. Lass uns gemeinsam eine Blick auf die schönsten, Neid erweckenden Besitztümer werfen...


ACHTUNG: Ab hier Spoiler aus Tomb Raider Underworld, Life is Strange, DRAGON QUEST XI: Streiter des Schicksals, und FINAL FANTASY VII.


Croft Manor - Tomb Raider

Dieses Anwesen in Surrey, England aus dem 16. Jahrhundert ist das angestammte Zuhause der Croft Familie. Solltest du auf der Suche nach einem Haus sein, das Stil und Status kombiniert, dann wirst du hier fündig.

Was ist besonders hervorzuheben?

Erstens - es ist riesig! Ein richtiges Anwesen, mit Ländereien rundherum. Es ist mit Gemälden und antiken Artefakten wunderschön möbliert und dekoriert. Du findest hier alles, was dein Antiquitätenherz begehrt.

Du bewegst dich gern? Es gibt einen voll ausgestattenen Gym, in dem du herumtoben und turnen kannst, wie du möchtest. Solltest du dabei hungrig werden, steht dir zum Glück ein begehbarer Kühlschrank zu Verfügung, aus dem du dir den ein oder anderen Happen holen kannst. (Jedoch beachte, dass so manch einer zwar in den Kühlschrank hinein, aber nie wieder aus ihm heraus spaziert ist.)

Naja, es gibt einige kleine Dinge zu reparieren.... ein wenig Schutt, ein kleiner Feuerschaden...

Moment… Feuerschaden?!

Nun ja, in Tomb Raider Underworld fliegt das Haus in die Luft. Du weißt schon - rachelüstige Freunde, böse Klone - die ganz gewöhnlichen Aristokratenprobleme.

… sollte dich das belasten, so haben wir ja zum Glück weitere Optionen.


Shinra Mansion, Nibelheim - FINAL FANTASY VII

Kommen wir zu unserem nächsten Anwesen, in der charmanten Stadt Nibelheim gelegen.

Wo liegen die Vorzüge?

Wunderschöne Panomarablicke, zahlreiche Shopping-Möglichkeiten... es ist eine dieser Städte, die dich dazu bringt, Kindheitsfreunden wilde Versprechungen zu machen.

Solltest du die Sorge haben, dass alles ein wenig zu "einfach" wirkt... es gibt unbegrenzte Energie all deine Gagdets aufzuladen. Das verdankst du dem gutherzigen und in keiner Weise bösen Stromlieferanten ShinRa Electric.

Das Haus ist gespenstisch?

Ja, es stimmt. Nicht jedes Haus kann mit einem Sarg in Untergeschoss aufwarten. Und ja, es könnte rein theoretisch passieren, dass dich ein furchterregendes Kürbismonster attackiert, wenn du in deinen gemütlichen Pantoffeln durch das Haus schleichst.

Oh, und bevor wir es vergessen: Du solltest Vorsicht walten lassen, wenn du versuchst, den Safe zu öffnen. Eventuell solltest du zur Sicherheit einige Phoenixfedern im Medizinschrank bereit halten.

Großes Plus: Es gibt ein Klavier!

…wir haben hier keinen Feuerschaden vorliegen, korrekt?

Öhm...

Seufz. Das Nächste bitte.


Haus Madsen, Arcadia Bay - Life is Strange

Diese wunderschöne am Meer gelegene Stadt in Oregon bietet einfach alles - nette lokale Restaurants, eine hübsche Kulisse und gute Schulen. Das Haus deckt jedes Sicherheitsbedürfnis ab und ist somit der perfekte Ort, um eine Familie aufzuziehen.… man kann schließlich gar nicht genug versteckte Kameras installieren.

Moment mal - gute Schulen?

Ja, zumindest eine - Blackwell Academy! Dort studieren die besten und schlauesten Studenten Kunst und Wissenschaft. Technologie, Fotografie, Zeichnen… was auch immer.

Es lässt sich nicht von der Hand weisen, dass es einige Vorfälle gab. Nennen wir es unprofessionelles Verhalten von Seiten einiger Lehrer und vielleicht noch ein paar Probleme mit der reichen Prescott Familie, aber gibt es eine Schule ohne Probleme?

Klingt vielversprechend! Wie ist das Wetter so?

Ah.

Okay - es gibt die klitzekleine Wahrscheinlichkeit, dass dein Haus in einem Sturm zu Schaden kommt.

"Klitzeklein" heißt was genau?

Nun denn - wir würden dir zu einer Versicherung raten. Ich fürchte, ich habe die Schwachstelle gefunden…


Cobblestone Residenz– DRAGON QUEST XI: Streiter des Schicksals

Wenn du bereit bist, dich auf das einfache Landleben einzulassen, warum probierst du es dann nicht in Cobblestone Village? Einfache Steinhäuser von rustikalem Charme, freundliche Nachbarn und wunderschöne Aussichten vom nahegelegenen Cobblestone Tor - hier findest du alles, was das Herz und Heim begehrt.

Plus, es gibt eine sehr coole Verbindung zu einem echten Celebrity - niemand anderes als der Held persönlich ist hier aufgewachsen.

Wow, dessen kann man sich rühmen.

Yep - die Wiedergeburt des legendären Weltenretters und Helden persönlich hat diese Wege bereits beschritten. Nicht jeder mag sein Fan sein, aber Ruhm ist Ruhm, das ist unbestritten.

Gut, aber wo ist der Haken?

Was? Nichts, absolut gar nichts! Es ist hinreißend!!!

Warum brüllst du so?

…okay mein Freund. Es ist ein recht neues Spiel und ich möchte hier nicht zu viel verraten. Also - hier ist mein Rat: Spiel zuerst das Spiel, bevor du eine Entscheidung triffst und die Schlüssel zu deinem neuen Reich abholst.

Mehr über DRAGON QUEST XI: Streiter des Schicksals


Granmatre Frigos Haus, Medici - Just Cause 3

Dieses liebreizende Haus, direkt an der Klippe auf der Insel von Medici gelegen, bietet perfekte Aussichtspunkte, unglaubliches Wetter und perfekte Einkaufsmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe. Du musst nur mal kurz die Straße runterlaufen - oder noch schneller - deinen Wingsuit anlegen.

Abgesehen davon hast du Zugang zu einem schönen Leuchtturm und einigen sauberen umweltverträglichen Energietanks - dank eines nahegelegenen Windparks. In jeder Hinsicht ein Paradies!

Und es gibt dort keinen Feuerschaden?

Keinesfalls.

Keine totbringenden Stürme?

Natürlich nicht! Was glaubst du, wo das liegt? In Solís?

Ok, wow. Das hört sich perfekt an!

Jawoll.

Lediglich alles andere in dem Land ist explosiv.

…mir reicht's. Ich ziehe zu Ubisoft.


Hat dir eines der Häuser zugesagt? Hast du bessere Vorschläge? Rede mit uns auf Facebook und Twitter.

Teilen