Welches FINAL FANTASY solltet ihr zuerst spielen?

Was ist bei der FINAL FANTASY-Reihe der beste Startpunkt für Neueinsteiger? Wir helfen euch, diese große Entscheidung zu treffen
Von Duncan Heaney
|
0
Schlagwörter: Final Fantasy

"Mit welchem FINAL FANTASY-Titel soll ich anfangen?"

Das ist eine der häufigsten Fragen, die wir von Leuten zu hören bekommen, die ihre ersten Erfahrungen mit der Spieleserie noch vor sich haben. Und es ist ein heißt debattiertes Online-Thema: Wer fünf Fans frägt, bekommt höchstwahrscheinlich fünf verschiedene Antworten.

Die 'korrekte' Antwort lautet natürlich … mit jedem beliebigen. Schließlich ist fast jedes Spiel in der Reihe ein eigenständiges Abenteuer mit eigener Welt, eigenen Charakteren und sogar eigenen Spielmechaniken. Es gibt nicht wirklich eine falsche oder richtige Stelle zum Einsteigen.

Aber uns ist auch klar, dass diese Antwort neuen Spielern nicht groß weiterhilft. Sie haben ja jede Menge Auswahl, vor allem dank der jüngsten Neuveröffentlichungen.

Wir wollen Unterstützung bieten und gehen deshalb durch alle erhältlichen FINAL FANTASY-Spiele der Hauptreihe, um euch einen Eindruck davon zu verschaffen, was ihr vom jeweiligen Abenteuer erwarten dürft.

Auf diese Weise könnt ihr euch einfach das Spiel aussuchen, das euch am meisten anspricht – und wir sind uns sicher, dass ihr ganz unabhängig von eurer Wahl eine tolle Zeit haben werdet.

FINAL FANTASY

Mit diesem Spiel fing alles an! FINAL FANTASY folgt den Abenteuern der Krieger des Lichts, die gegen vier mächtige Feinde zu Felde ziehen und das Licht ihrer Kristalle wieder entfachen wollen.

Obwohl es das Debütspiel ist, etablierte es sofort jede Menge der Elemente, welche die Serie definieren sollten – weitläufige Welten, tiefe strategische Kämpfe (in diesem Fall rundenbasiert), kreatives Charakter- und Gegnerdesign sowie grandiose Musik.

Die aktuell für iOS und Android erhältliche Version bietet aufgebohrte Grafik sowie mit "Soul of Chaos" und "Labyrinth of Time" zwei Bonus-Dungeons, die späteren Ausgaben des Spiels hinzugefügt wurden.

FINAL FANTASY II

Das zweite FINAL FANTASY-Spiel dreht sich um vier Kriegswaisen: Firion, Maria, Guy und Leon. Die heldenhafte Truppe wird in einen Konflikt zwischen dem feindseligen Reich von Palmekia und einer Rebellengruppe verwickelt, und das Schicksal der gesamten Welt hängt an einem seidenen Faden.

Die Kämpfe sind ein weiteres Mal rundenbasiert, aber selbst in so frühen Tagen ist FINAL FANTASY eine innovative Serie. Statt am traditionellen Auflevel-System festzuhalten, führt FINAL FANTASY II ein neuartiges "Bedarfs-System" ein, bei dem die Fertigkeiten der Charaktere sich mit ihrem Einsatz verbessern.

Die aktuellen Versionen für iOS und Android bieten verbesserte Grafik und zwei neue Dungeons, die später dem Spiel hinzugefügt wurden: "Soul of Rebirth" sowie "Arcane Labyrinth".

FINAL FANTASY III

Wenn das Land allen Lichts beraubt ist und die Dunkelheit hereinbricht, dann werden vier junge Helden von den Kristallen erwählt, um auf eine aufregende Reise durch ein weites und feindseliges Land zu gehen.

Dieser gefeierte Serienteil führt ein flexibles Berufe-System ein, durch das die Charaktere ihre Rollen im Kampf jederzeit ändern können. Hier debütieren auch mächtige Beschwörungen, darunter die Serien-Dauergäste Bahamut und Shiva.

Bei FINAL FANTASY III für PC und Smartphones handelt es sich um eine aktualisierte Version, die zum ersten Mal im Jahr 2006 veröffentlicht wurde. Sie bietet verbesserte 3D-Grafiken, neue Story-Sequenzen, neu designte Berufsmeisterschaftskarten und mehr.

FINAL FANTASY IV

Und auch FINAL FANTASY IV sorgt für Innovationen – nie zuvor war die Story tiefgründiger, nie zuvor wurden die Charaktere heißer geliebt.

Nachdem er einige beunruhigende Befehle seines Königs in Frage stellt, wird Dunkelritter Cecil degradiert und mit seinem Freund Kain auf eine einfache Liefermission geschickt. Schockierende Ereignisse folgen und schicken Cecil und eine Gruppe von Helden auf eine dramatische Reise voller Betrug, Liebe und Erlösung.

FINAL FANTASY IV liefert nicht nur eine der kraftvollsten Storys der Serie, sondern ist auch das erste Spiel, das mit dem Active Time Battle-System aufwartet. Bei diesem werden rundenbasierte und Echtzeit-Elemente kombiniert, um ein schnelleres, aber weiterhin strategisches Kampfsystem zu realisieren.

Zur Veröffentlichung auf Steam, iOS und Android hat man FINAL FANTASY IV mit vollständiger 3D-Optik und sogar Sprachausgabe neu interpretiert. Diese Version bietet auch eine Jukebox, dank der man sich den Soundtrack jederzeit anhören kann – und das will man auch, das kann ich euch sagen!

FINAL FANTASY V

Die Welt von FINAL FANTASY V ist auf die Elementarkristalle mit der Kraft von Erde, Wasser, Feuer und Wind angewiesen. Diese Kristalle sorgen für Leben und Wohlergehen, aber sie haben ihre Macht verloren und stehen vor der Zerstörung.

Das Schicksal würfelt vier Charaktere zusammen: Bartz, Prinzessin Lenna von der Burg Tycoon, Piratenkapitän Faris und den zutiefst geheimnisvollen Galuf. Gemeinsam gehen sie auf eine Reise zur Rettung des Planeten.

Wie sein Vorgänger besitzt FINAL FANTASY V ein ATB-Kampfsystem, erweitert dessen Möglichkeiten aber dramatisch durch ein ungeheuer tiefes und flexibles neues Klassensystem, das euch die Charaktere über 26 eigenständige Jobs individualisieren lässt.

Die für iOS, Android und Steam erhältliche Version bietet neu gestaltete Grafiken sowie zusätzliche Inhalte, einschließlich des "Sealed Temple"-Gebiets und einem von Tetsuya Nomura gestalteten Boss – Enuo.

FINAL FANTASY VI

FINAL FANTASY VI ist einer der beliebtesten Teile der FINAL FANTASY-Serie – und hochgelobt von Fans und Kritikern gleichermaßen.

Das Spiel führte diverse interessante Ideen ein, einschließlich einer Story mit starken Charakteren, aber ohne zentralen Protagonisten. Jedes Mitglied der Gruppe bekommt seinen eigenen Moment im Rampenlicht, und ihr könnt entscheiden, wen ihr die meiste Zeit steuern wollt.

Teil 6 spielt in einer Welt, aus der die Magie verschwunden ist und die Menschheit sich der Macht von Eisen, Schießpulver, Dampfmaschinen und anderen Technologien zugewendet hat. Aber es gibt noch jemanden, der die Macht der Magie besitzt – eine junge Frau namens Terra, die vom bösen Imperium versklavt wurde.

Die Begegnung mit einer Esper – einem uralten Wesen mit unglaublicher Macht – befreit Terra aus den Fängen des Imperiums und setzt eine Reihe von Ereignissen in Gang, die unzählige Leben berühren und epische wie furchtbare Konsequenzen nach sich ziehen.

Und natürlich sollten wir nicht vergessen zu erwähnen, dass in FINAL FANTASY VI Kefka auftaucht – von vielen wird er als der größte Unhold aller Zeiten betrachtet…

FINAL FANTASY VII

FINAL FANTASY VII hat das Gesicht des Gaming für immer verändert!

Dank seiner epischen Story, den legendären Charakteren und der ungeschlagenen Präsentation hat der Titel eine ganze Legion von Fans inspiriert. Und er hat auch Spin-Offs, Filme und sogar ein ausgewachsenes Remake inspiriert (das im März 2020 erscheint).

Die Story nimmt in Midgar ihren Anfang, einer Stadt, die von Shin-Ra Inc. kontrolliert wird - einem skrupellosen Megakonzern, der Mako-Energie abzapft und die natürlichen Ressourcen des Planeten zerstört.

Cloud, ein ehemaliger Söldner von Shin-Ras Eliteeinheit, schließt sich der Untergrundbewegung AVLANCHE an, um bei einer wagemutigen Mission einen der Reaktoren in der Stadt in die Luft zu jagen. Aber im nachfolgenden Chaos macht er eine Entdeckung, die sein Leben – und die Welt – für immer verändern wird.

Das Spiel hat auch mit seinen kinoreifen Schlachten und dem innovativen Substanzen-System Wellen geschlagen, das euch Fähigkeiten und Magie in Rüstung einsetzen lässt – was wiederum eine unglaubliche Flexibilität bezüglich der Aufstellung der Truppe ermöglicht.

Die für aktuelle Plattformen erhältliche Version bietet eine Reihe nützlicher Features, einschließlich der Möglichkeit, die Zeit zu beschleunigen, zufällige Begegnungen abzustellen oder die eigenen Charaktere auf maximale Gesundheit zu bringen.

Erhältlich auf:

FINAL FANTASY VIII

FINAL FANTASY VIII spielt in einer Welt, in der die Militärnation Galbadia ein Bündnis mit der Hexe Edea geschlossen hat und versucht, die Weltherrschaft an sich zu reißen.

Mitten in diesem Konflikt werden Squall Leonhart und einige seiner Mitkadetten der Eliteeinheit SeeD, die in Balamb Garden ausgebildet werden, zu einem Einsatz geschickt. Als Squall die offenherzige Rinoa Heartilly trifft, wird seine Welt allerdings auf den Kopf gestellt und er beginnt zu träumen, dass er ein galbadianischer Soldat namens Laguna Loire ist …

FINAL FANTASY VIII setzt mit detaillierteren Charaktermodellen bei der Präsentation ein weiteres Mal einen drauf und besitzt einen der meistgeliebten Soundtracks der Serie.

Auch in puncto Spielmechanik ist der Titel innovativ, mit mehr Echtzeitelementen (wie einem getimten Tastendruck zur Erhöhung des Schadens im Kampf) und dem strategisch tiefen 'Koppeln'-System, durch das sich die Werte der Gruppe mit Magie verbessern lassen.

FINAL FANTASY VIII ist aktuell über Steam erhältlich, auf der E3 2019 kündigten wir allerdings FINAL FANTASY VIII Remastered an – eine aktualisierte Version des Spiels mit verbesserten Grafiken, die später im Jahr für Switch, PS4, Xbox One und PC erscheint.

Erhältlich auf:

FINAL FANTASY IX

FINAL FANTASY IX ist eine epische Story von Liebe, Krieg und Verrat. Das Spiel beginnt mit einem ausgefeilten Plan des schurkischen Zidane und der Tantalus-Theatertruppe, Prinzessin Garnet zu entführen, die Erbin von Alexandria.

Zu ihrer Überraschung will die Prinzessin aber entführt werden und so helfen sie ihr bei der Flucht aus dem Schloss. Garnet und ihre Leibwache Steiner schließen sich schon bald Zidane und einer bunten Truppe merkwürdiger Typen wie Vivi, Freya und Quina an, um auf eine unvergessliche Reise durch ein gefährliches Land zu gehen.

Nach den Sci-Fi-inspirierten Welten der vorhergehenden zwei Teile markiert dieses Spiel die Rückkehr zu den traditionellen Fantasy-Wurzeln der Serie. Zudem ist es ein Liebesbrief an die gesamte FINAL FANTASY-Serie. Das Spiel enthält zahlreiche Referenzen, die Serien-Veteranen belohnen, und bringt Neueinsteigern gleichzeitig viele Elemente der Marke nahe.

Erhältlich auf:

FINAL FANTASY X HD Remaster

FINAL FANTASY X erzählt die Geschichte von Tidus – einem talentierten Blitzball-Spieler, der mit einer jungen und wunderschönen Beschwörerin namens Yuna auf eine Reise zur Rettung der Welt Spira geht. Die ist bedroht von einem endlosen Zyklus der Zerstörung, für den das kolossale Monster Sin verantwortlich ist.

Das Spiel bietet aufregende rundenbasierte Kämpfe und sorgt mit einem Sphärobrett-System zur Charakterentwicklung für Innovation.

Anstatt Charaktere wie in früheren Spielen automatisch aufleveln zu lassen, werden in FINAL FANTASY X ihre Werte und Fähigkeiten eigenhändig durch Einsetzen von Kugeln in ein gigantisches Brett angepasst. Das System ist sehr leicht zu bedienen, gibt euch aber eine bessere Kontrolle über die Entwicklung der Truppe als viele der vorhergehenden Spiele.

FINAL FANTASY X|X-2 HD Remaster ist für aktuelle Plattformen erhältlich und aktualisiert das Spiel mit hochauflösender Optik und einem Remaster-Soundtrack. Die Sammlung umfasst auch die Fortsetzung FINAL FANTASY X-2 – ebenfalls ein denkwürdiges Spiel – sowie Bonusmaterial und Extras.

Erhältlich auf:

FINAL FANTASY XI

FINAL FANTASY XI entfernt sich noch weiter von der Reihe: Das Spiel ist kein episches Soloabenteuer mehr, sondern ein Online-Rollenspiel (MMORPG). Trotzdem ist es immer noch recht episch.

Teil 11 spielt in der weitläufigen Welt von Vana'diel und erlaubt den Spielern, gemeinsam zu kämpfen und die Welt zu erkunden, miteinander zu reden und zu handeln sowie eine gewaltige Zahl von Quests voller Drama und Intrigen in Angriff zu nehmen.

FINAL FANTASY XIV: Online hat FINAL FANTASY XI mittlerweile zwar in puncto Popularität und Spielerzahl überholt, dass aber Teil 11 immer noch ausgiebig gespielt wird, spricht Bände über dessen Qualität.

Erthältlich auf:

FINAL FANTASY XII THE ZODIAC AGE

Die Welt Ivalice befindet sich im Krieg. Das kleine Königreich Dalmasca wurde vom archadianischen Imperium erobert, was Prinzessin Ashe als einzige Thronerbin zurückließ. Währenddessen träumt Vaan, ein Straßenjunge und Waise, vom Fliegen.

Die beiden schließen sich mit Freunden, Piraten und Kriegern zu einer Widerstandsgruppe zusammen und suchen einen Weg, Dalmasca zu altem Glanz zu führen und vielleicht sogar die Welt zu retten.

Die größte Innovation von FINAL FANTASY XII ist das hochgepriesene Gambit-System, das Spielern erlaubt, das Verhalten ihrer Truppe in unglaublicher präziser Weise einzustellen und sie automatisch im Kampf agieren zu lassen.

Die ZODIAC AGE-Edition des Spiels ist für die meisten Plattformen erhältlich und bietet eine erweiterte Funktionalität – dank mehr Gambits und der Möglichkeit, Charaktere im Kampf mit einem zweiten Job auszustatten. Zudem verfügt diese Version über verbesserte HD-Grafik, einen neu gemasterten Soundtrack und die Möglichkeit, die Zeit zu beschleunigen.

Erthältlich auf:

FINAL FANTASY XIII

Eine sich verschärfende Krise droht, die schwebende Welt Cocoon ins Chaos zu stürzen. Ein Fal'Cie – ein mächtiges und gefährliches Wesen – wurde entdeckt, und in Folge werden ein paar arglose Fremde als Staatsfeinde gebrandmarkt.

Da die aufgeschreckte Bevölkerung nach ihrem Blut giert und das Militär bereit ist, diesem Wunsch nachzukommen, bleibt der Truppe keine Wahl als zu fliehen. Aber werden sie ihrem unfreiwilligen Schicksal entkommen können?

Eine der besten Elemente an FINAL FANTASY XIII ist das Paradigmen-System – rasante strategische Kämpfe, in denen die Charaktere ihre Rolle unvermittelt wechseln müssen, um sich den ständig verändernden Bedingungen anzupassen. Das Spiel führt auch populäre Charaktere wie Lightning in die Reihe ein und besitzt zwei direkte Fortsetzungen.

FINAL FANTASY XIII (und seine Fortsetzungen) können auf PC sowie Xbox One (dank Abwärtskompatibilität) gespielt werden.

Erhältlich auf:

  • Steam
  • Spielbar auf Xbox One (über Abwärtskompatibilität)

FINAL FANTASY XIV: Shadowbringers

FINAL FANTASY XIV Online ist ein MMORPG, das in Hydaelyn spielt – einem Land, das von den Göttern umschlungen und von Helden geschmiedet ist.

Es hat alles, was man sich von einem FINAL FANTASY-Spiel wünschen kann – eine tiefe, mitreißende Geschichte, fantastische Grafik und ein tiefes Job-System, das einen seine Rolle wechseln lässt, wann immer man will.

Zudem ist es ein MMO, das Neulinge mit offenen Armen willkommen heißt. Es macht Spielern den Einstieg leicht dank eines Mentorensystems, das Einsteiger schnell auf Touren bringt.

Und was noch besser ist: Es wird ständig größer. Die jüngste Erweiterung, FINAL FANTASY XIV: Shadowbringers, ist jüngst erschienen und bringt jede Menge frische Inhalte, einschließlich neuer Rassen, Gegenden und Geschichten mit.

In dem Spiel stecken hunderte Stunden Quests und Inhalte, in die man sich verbeißen kann – und außerdem einige der fesselndsten Storys der gesamten FINAL FANTASY-Serie.

Das Durchspielen macht viel Freude, aber natürlich könnt ihr dank eines Abenteuergeschichten-Items auch mit großen Schritten zu euren Freunden aufschließen, die vielleicht schon seit Jahren dieses MMO spielen.

Wenn ihr möglichst viel Inhalt haben wollt (inklusive der neuen Shadowbringers-Erweiterung), dann solltet ihr euch für die FINAL FANTASY XIV Online Complete Edition entscheiden. Neueinsteigern, die einfach mal ein bisschen Online-Luft schnuppern wollen, empfehlen wir die FINAL FANTASY XIV Online Starter Edition.

Wenn ihr mögt, was ihr spielt, könnt ihr ja jederzeit das Spiel upgraden und später auf die Erweiterungen zugreifen.

Erhältlich auf:

FINAL FANTASY XV

Nach Jahren des Kämpfens schließen die Nationen Lucis und Niflheim einen Waffenstillstand.

Als Symbol des Friedens plant Noctis, der Kronprinz von Lucis, die Heirat mit Lady Lunafreya von Tenebrae. Im Gefolge seiner Freunde und Leibwachen Gladiolus, Ignis und Prompto macht sich der Prinz auf die Fahrt zu seiner zukünftigen Braut. Aber die Gruppe ist sich der vielen Gefahren nicht bewusst, die vor ihr liegen.

FINAL FANTASY XV beginnt mit einer Absichtserklärung – "Ein FINAL FANTASY für Fans und Neueinsteiger".

Es bietet eine große offene Welt, die gefüllt ist mit Quests, gefährlichen Monster, die gejagt, und Geheimnissen, die entdeckt werden wollen. Und es besitzt – zum ersten Mal in einem mit einer Zahl versehenen FINAL FANTASY-Spiel– ein spektakuläres Action-lastiges Kampfsystem.

In dieser Hinsicht ist es ein unkonventionelles FINAL FANTASY, aber die Essenz der Reihe scheint durch: wunderbare Charaktere, eine fesselnde Geschichte, aufregende Kämpfe und eine unglaubliche Präsentation.

Erhältlich auf:


Und was ist mit den Spin-offs?

Die FINAL FANTASY-Reihe gibt's seit einer guten Weile und hat direkte Fortsetzungen wie FINAL FANTASY X-2 oder FINAL FANTASY XIII-2 ebenso hervorgebracht wie Spin-off-Titel wie FINAL FANTASY TACTICS oder WORLD OF FINAL FANTASY.

Aber um ehrlich zu sein: Dieser Beitrag ist wirklich schon lang genug. Vielleicht befassen wir uns mal in einem zukünftigen Artikel mit ihnen, aber genauso wie die nummerierten Episoden sind alle als eigenständige Spiele konzipiert. Ihr könnt mit eurer Wahl also gar nicht viel falsch machen.

Teilen
0 KommentareUm einen Kommentar zu hinterlassen, logge dich ein oder schließe dich der Community an.