Was macht DRAGON QUEST XI S: Streiter des Schicksals – Definitive Edition zur definitiven Version des Spiels?

Das aktualisierte RPG steckt voller Verbesserungen - einschließlich überarbeiteter Mechaniken, mehr Komfort und sogar komplett neuen Story-Inhalten!
Von Eva Marie Ghossain

Ihr habt es sicher schon mitbekommen: DRAGON QUEST XI S: Streiter des Schicksals - Definitive Edition erscheint am 4. Dezember 2020 für PS4, Xbox One, Stadia und PC.

Das Spiel hat eine ganze Reihe Features zu bieten, die das Abenteuer in wirklich dramatischer Weise verbessern und erweitern.

Hier präsentieren wir euch nur ein paar der Gründe, warum diese 'definitive Edition' sich ihren Namen zu Recht verdient hat.

Gefährten bekommen neue Nebenhandlungen

DRAGON QUEST XI S: Streiter des Schicksals besitzt einige der charmantesten Figuren in der Rollenspielwelt, und dank der Definitive Edition könnt ihr sogar noch mehr Zeit mit ihnen verbringen. Und das ist eine wirklich feine Sache.

Für die Gefährten, die ihr auf eurer Reise trefft, gibt es neue Geschichten, die allesamt das Abenteuer auf bedeutsame Weise bereichern.

Was besonders toll an diesen Geschichten ist: Sie sind alle richtig unterschiedlich. Wir wollen hier nicht spoilern, weshalb wir nicht mehr verraten, als dass jede Geschichte sich einzigartig anfühlt und ganz wunderbare Einblicke in die Persönlichkeiten dieser Helden liefert.

Wir sind uns sicher, dass hier jedermann seine Lieblinge finden wird. Einige von uns lieben beispielsweise das neue Segment, das sich auf den stets fröhlichen Sylvando konzentriert. Aber es gibt Kolleginnen und Kollegen hier im Square Enix-Hauptquartier, die gar nicht aufhören wollen, die Abenteuer von Erik zu lobpreisen.

Letztlich ist jede einzelne dieser Geschichten brillant und unvergesslich und es total wert, erlebt zu werden - selbst wenn ihr euch schon mit dem Originalspiel beschäftigt habt.

Ihr könnt das gesamte Spiel in 2D erleben

DRAGON QUEST XI S: Streiter des Schicksals - Definitive Edition hat eine wunderschöne 3D-Optik voller farbenfroher Details. Aber vielleicht steht ihr ja mehr auf ein Spielerlebnis der alten Schule. Sollte dies der Fall sein, dann könnt ihr das gesamte Abenteuer auch in einem Retro-2D-Modus spielen.

Altgediente DRAGON QUEST-Fans fühlen sich hier sofort zuhause, dank umwerfender Sprites und Mechaniken. Denn sogar das traditionelle DRAGON QUEST-Kampfsystem ist vorhanden, was dem Spiel einen tollen Touch gibt.

Beide Arten zu spielen sind großartig - falls ihr euch nicht entscheiden könnt, dann beschäftigt euch doch mit beiden Modi! An jeder Kirche bzw. jedem Speicherpunkt könnt ihr ein Kapitel neu starten und den Grafikstil wechseln.

Besucht die 16-Bit-Welt von Tickington

In diesem verbesserten Abenteuer bekommt ihr früh die Möglichkeit, Tickington zu besuchen.

Dieses optionale Gebiet lässt euch zu Schauplätzen aus den zehn vorangegangenen DRAGON QUEST-Spielen der Hauptreihe springen, die alle in wunderschöner 2D-Optik nachgebaut sind. Zentrale Stücke der Spiele-Soundtracks wurden ebenfalls auf herrliche Weise im 8-Bit-Stil nachempfunden, damit sie zur Gesamtästhetik passen - ein wahrlich nostalgischer Leckerbissen für Augen und Ohren.

Diese klassischen Orte in HD zu betrachten, ist eine echte Offenbarung - sie sehen wirklich fantastisch aus. Noch viel besser ist: Jeder Schauplatz bietet Charaktere, Nebenquests und Monster, mit denen ihr euch beschäftigen könnt.

Für Fans ist das hier Nostalgie total. Und für Serien-Neueinsteiger ist es eine äußerst unterhaltsame Einführung in die reichhaltige Geschichte der DRAGON QUEST-Reihe.

Ihr könnt mit japanischer Sprachausgabe spielen

Wir wissen, dass es Fans gibt, die beim Spielen gerne japanisch sprechenden Charakteren zuhören. In der ursprünglichen Veröffentlichung von DRAGON QUEST XI S: Streiter des Schicksals ging das nicht, und zwar aus einem ganz einfachen Grund: Es gab keine Sprachausgabe.

Während also die originale japanische Version des Spiels ohne gesprochene Dialoge auskommen musste, ist das bei dieser Veröffentlichung anders. Ihr könnt jetzt das gesamte Abenteuer mit einer neuen japanischen Audio-Spur genießen.

Es gibt orchestrierte Musik

Diese Edition verfügt standardmäßig über einen komplett orchestrierten Soundtrack, was die zeitlosen Melodien voller und wuchtiger denn je klingen lässt.

Trotzdem kommt ihr auch zum Zug, wenn ihr den Old-School-Soundtrack der originalen Version von DRAGON QUEST XI bevorzugt. Ihr könnt einfach zwischen der neuen orchestrierten Musik und den originalen Synthie-Tracks wechseln, zu jeder Zeit und ganz einfach über ein Menü.

Es gibt eine neue Ultraschneller-Kampf-Einstellung

Die neue Ultraschneller-Kampf-Option macht Gefechte richtig rasant. Und das ist sehr hilfreich, wenn ihr versucht, seltene Gegenstände von schwachen Gegnern zu erbeuten oder einfach nur schnell wieder zum Erkunden der Welt zurückkehren wollt.

Und hier ist noch ein Profitipp: Verwendet diese Einstellung nicht bei Bosskämpfen. Hier werden Informationen sehr flott angezeigt und sie verschwinden auch ganz schnell wieder, wodurch ihr Probleme damit bekommen könntet, richtig zu reagieren und die passende Strategie anzuwenden. Doch zum Glück lässt sich die Kampfgeschwindigkeit jederzeit ändern - selbst mitten im Gefecht.

Fotofans aufgepasst - es gibt einen Fotomodus!

Die Landschaften in DRAGON QUEST XI sind bildschön - und das könnt ihr jetzt auch in eigenen Bildern festhalten.

Das Spiel bietet einen neuen Fotomodus, dank dem ihr eure größten Momente für die Nachwelt festhalten könnt. Ihr könnt Charaktere neu arrangieren, sie nach Lust und Laune posieren lassen, mit den Kamerawinkeln herumspielen und vieles mehr.

Wir freuen uns auf eure Werke - besonders, wenn wir uns in Erinnerung rufen, wie fantasievoll ihr bei DRAGON QUEST BUILDERS 2 wart!

Über kosmetische Optionen verändert ihr euren Look jederzeit

Einige Ausrüstungssets in DRAGON QUEST XI S verändern das Aussehen eurer Gruppenmitglieder.

In dieser neuen Edition des Spiels könnt ihr, wenn ihr eine derartige, den Look verändernde, Ausrüstung eingesackt habt, stets euer schärfstes Outfit tragen - selbst, wenn es nicht ausgerüstet ist.

Ihr müsst also, wenn ihr Ausrüstung mit besseren Werten findet, euren Lieblingszwirn nicht in den Schrank hängen. Ihr könnt weiterhin gut aussehen, ohne auf die Vorteile der effektiveren Ausrüstung verzichten zu müssen.

Crafting funktioniert schneller und praktischer

Die pfiffige Schmiede ist ein wichtiges Werkzeug in DRAGON QUEST XI S. Sie lässt euch Gegenstände, die ihr in der Welt findet, kombinieren und dadurch mächtige Waffen, Rüstungen und andere Ausrüstungsteile erschaffen.

Dieses Crafting ist nicht nur hilfreich, es umfasst auch ein witziges Minispiel, das überraschend tief und endlos motivierend ist. Seid nicht überrascht, wenn ihr viel mehr herstellt, als ihr eigentlich braucht - einfach weil ihr nicht damit aufhören könnt.

Im Originalspiel konntet ihr nur an bestimmten Orten craften. Aber in der neuen Definitive Edition könnt ihr jederzeit auf die pfiffige Schmiede zugreifen. Das macht es für euch viel einfacher, eure Charaktere immer top auszustatten.

Macht Dampf mit dem neuen Schnellbefehl-Menü

Ein Knopfdruck bringt ein neues Schnellbefehl-Menü auf den Bildschirm, das jede Menge nützlicher Funktionen bietet. Zu diesen gehören die Fähigkeiten, euer Pferd herbeizurufen, auf die pfiffige Schmiede zuzugreifen und den Zoom-Zauber einzusetzen, um unverzüglich zu jeder beliebigen Stadt oder zu jedem Lagerplatz zu teleportieren.

Und wer Dinge gerne vervollständigt, wird sich freuen zu hören, dass es eine neue Fähigkeit für einen eurer Verbündeten gibt. Durch die erfahrt ihr, wie viele Kisten sich in einem Gebiet befinden. Auch diese Funktion erreicht ihr über das Schnellbefehl-Menü.

Dies ist eine weitere Komfortfunktion, die auf Papier nicht so groß klingt, aber die eine dramatische Wirkung auf den Spielfluss hat.


DRAGON QUEST XI S: Streiter des Schicksals - Definitive Edition erscheint am 4. Dezember 2020. Und er wird auch via Game Pass auf Xbox One erhältlich sein.

Wenn ihr über das Spiel auf dem Laufenden bleiben wollt, dann besucht doch einfach die DRAGON QUEST XI S-Website oder folgt dem Team auf Social Media:

Teilen